Disk-Projekte

Im Auf­trag unse­rer Part­ner „Weis­ser Stu­di­os“ in Ste­phans­kir­chen, wur­de für das Rosen­hei­mer Unter­neh­men PlanB eine CD für deren Pro­jekt „Bewer­ber­la­den“ erstellt.

PlanB wünsch­te eine Audio-CD, aus­ge­stat­tet mit inter­ak­ti­ver Ober­flä­che, als Trä­ger­me­di­um für das mit­ge­lie­fer­te Text­ma­te­ri­al. Die CD dien­te Arbeits­su­chen­den als pro­fes­sio­nel­le Hil­fe bei der Erstel­lung von Bewer­bungs­un­ter­la­gen.

Der Auf­trag unse­rer Part­ner, den „Weis­ser Stu­di­os“ in Ste­phans­kir­chen, lau­te­te für die Frank­fur­ter Agen­tur PLEON Kothes Kle­ves eine inter­ak­ti­ve CD-ROM zu erstel­len.

PLEON wünsch­te sich für ihren Kun­den, der „Initia­ti­ve der Her­stel­ler von Con­ve­ni­en­ce Pro­duk­ten“, eine Umset­zung der zum klei­ne­ren Teil bereits im Inter­net bereit­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen rund um das The­ma Nah­rungs­mit­tel in Dosen.

Als Givea­way für pfer­de­be­geis­ter­te Kin­der und “jun­ge” Erwach­se­ne soll­te für den Frei­zeit­reit­sport­be­trieb “Chris­sys Ranch” eine inter­ak­ti­ve CD-ROM erstellt wer­den.

Inter­es­sier­ten, die selbst noch nicht auf der Anla­ge zu Gast waren, war – soweit tech­nisch mög­lich – ein rea­lis­ti­scher, freund­li­cher und natür­li­cher Ein­druck zu ver­mit­teln.

Auf Initia­ti­ve des Archi­tek­ten Johann Lan­geb­ner, plan­ten wir im Novem­ber 1998 für die öster­rei­chi­sche Tisch­le­rei Gott­fried Riepl unse­re ers­te inter­ak­ti­ve CD-ROM als Wer­be­bei­la­ge und Mes­se-Givea­way.

Schwer­punkt des Medi­ums soll­te neben dem Pro­du­zen­ten auf dem wich­tigs­ten Pro­dukt, dem so genann­ten “Riepl Aus­zieh­tisch” lie­gen.